Mittwoch, 17. September 2014, 03:29

Du bist nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei den UbuntuFreunden. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Easyy-S

Co-Admin

  • »Easyy-S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 000

Ubuntu: ---

Kernel: generic

Desktop: GNOME Shell

Architektur: 64-bit

Danksagungen: 7 / 3

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. April 2011, 19:06

eeepc 901 - BIOS update durchführen

Ich übernehme keinerlei Haftung für die Richtigkeit dieses HowTo's oder die angehängten BIOS-Versionen.
Die Durchführung eines BIOS update kann zum Totalausfall des Gerätes führen und geschieht auf eigene Gefahr.


Zu Beginn lädt man sich die aktuellste Version des BIOS herunter. Die sicherste Quelle ist das downloadcenter von Asus. Alternativ bietet sich die Seite Asustreiber.de an. Hier findet man schonmal Versionen des BIOS die auf der Herstellerseite noch nicht veröffentlicht wurden.
Hat man den updatefile heruntergeladen, entpackt man diesen und ändert den Namen der Datei in '901.ROM'. Diese Datei kopiert man auf einen leeren USB-Stick (FAT16 formatiert).

Um das update des BIOS möglichst sicher zu gestallten, sollte der Akku des eee geladen und die externe Stromversorgung angeschlossen sein. Eine Stromunterbrechung wärend des updates kann unter ungünstigen Umständen dazu führen, daß der eeepc nicht mehr brauchbar ist.

Hat man den BIOS-file auf den USB-Stick kopiert, steckt man diesen in den eeepc und schaltet ihn ein. Direkt nach dem Einschalten hält man die Tasten 'Alt' und 'F2' gedrückt. Dies startet das integrierte updatetool, welches automatisch nach einem USB-Device sucht und diesen auf ein update prüft. Wurde der Stick erkannt und der file '901.ROM' gefunden, wird dieser ohne weiteres zutun installiert.
Hierbei kommt es zu folgenden Meldungen:

Zitat

Checking for USB Device ...
USB Device found..
Reading file "901.ROM". Completed.
Start Erasing...
Start Programming...
Start Erasing Boot Block...
Start Programmming Boot Block...
Start Erasing EC Firmware...
Start Ptrogramming EC Firmware...

The BIOS update is finished.
Please press power button to shut down the system.


Wie angewiesen schaltet man das Gerät über den Powerknopf aus und entfernt dann den USB-Stick. Danach den eeepc wieder einschalten und mittels der Taste 'F2' in die Einstellungen des BIOS wechseln. Auch wenn nach dem update des BIOS die Standarteinstellungen gesetzt sind, laden wir diese vorsichtshalber nochmal manuell (zu finden unter 'Exit' / 'Load Setup Defaults'). Ist dies erledigt, kann man die BIOS-Einstellungen seinen Wünschen entsprechend anpassen.


Hier die mir bekannten und getesteten BIOS-Versionen für den eeepc 901:
[Datenbank] eeepc 901 - BIOS Versionen / updates
Easyy-S

Mein pubkey